TCM Degiacomi
Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin

  • Marlis Degiacomi
  • Dorfstrasse 11
  • 7402 Bonaduz
  • 079 352 38 08
Schröpfen

Schröpfen

Beim Schröpfen werden Schröpfgläser kurz erhitzt und direkt auf die Haut gesetzt. Der Unterdruck entsteht durch das Anzünden eines in Alkohol getauchten Wattebausches, welcher die Luft im Schröpfkopf erhitzt. Alternativ kann der Unterdruck auch durch ein Schröpfglas mit Vakuumpumpe erzeugt werden. Bei dieser Behandlung entstehen kreisrunde Blutergüsse, die nach ein paar Tagen abklingen. Schröpfen fördert den Stoffwechsel und löst Blockaden.